Spezialgebiete

Jeder Mensch ist ein Individuum, einzigartig in seiner Gesamtheit, und so sollte auch die Behandlung sein:
ganz speziell auf diese Person ausgerichtet und abgestimmt zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte und Wiederherstellung des Gleichgewichtes zwischen Körper, Geist und Seele: zur Gesundung.

So haben sich im Laufe der Zeit durch die alltägliche Praxis Schwerpunkte in der Behandlung gebildet:

dazu gehört die Behandlung von Kindern:

• mit Verhaltensauffälligkeiten:  

wie z.B.

- Einnässen
  - ADS ( Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom )
• Geburtstrauma  
• Entwicklungs- und Gedeihstörungen bei Säuglingen und Kleinkindern
• Hauterkrankungen: - Neurodermitis
  - Ekzeme
  - Allergien
• Infektanfälligkeit  

Die Behandlung:

 
• von Patienten mit Erkrankungen des Bewegungsapparates:
  - Wirbelsäulenerkrankungen
  - Ischias
  - rheumatische Erkrankungen
  - Arthrosen: Hüfte, Schulter, Knie
  - allg. Schmerzen: Rücken, Schulter-Arm, Kopf
• von Patienten mit: - depressiven Verstimmungen
  - Überforderungssyndrome, Müdigkeit
  - Migräne
  - Tinnitus
  - Erschöpfungszustände
  - Schlaflosigkeit
• wie auch Patienten mit Erkrankungen des Immunsystems:
  - Infektanfälligkeit
  - Allergien (z.B. Heuschnupfen)
  - Asthma
  - biologische Krebstherapie
• Durchblutungsstörungen: - Herz, Gehirn, Arme, Hände, Füße
  - Nachbehandlung von Herzinfarkten
   und Schlaganfällen
  - Erkrankungen der Venen
• Stoffwechselerkrankungen: - Gicht
  - Diabetes
  - Fettstoffwechselstörungen
• Erkrankungen des
  Verdauungstraktes:
- Magen – Darm – Leber – Galle

So individuell wie wir Menschen sind, so individuell ist letztendlich auch die Behandlung.